Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Tag der Medizin
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

4. Thüringer Kinderschutzkonferenz

Einladung

Kinderschutz – eine interdisziplinäre Aufgabe

Trotz vieler in den letzten Jahren angebotener Weiterbildungen zum Thema Kindeswohlgefährdung bzw. Kinderschutz ist die Nachfrage nach weiteren Qualifizierungsmaßnahmen ebenso vielfältig wie auch groß geblieben. So drängt sich die Frage auf: Welchen Grund hat das?

Ist Kinderschutz ein besonders schwierig zu handhabendes(?), heikles(?), unangenehmes(?), schwer fassbares(?), unsicheres(?) Unterfangen? Spielen vielleicht auch die vielen unterschiedlichen Perspektiven und Blickpunkte auf den Fall eine Rolle? Ist es die interdisziplinäre Fallarbeit, die das Begreifen des Falls so schwierig macht? Oder handelt es sich um ein gesamtgesellschaftliches Problem, welches nicht lösbar und auch nicht zuordenbar ist?

Kindeswohlgefährdung ist zumeist das tragische Ergebnis komplexer Prozesse. Aus diesem Grund erfordert ein erfolgreiches Hilfe- und Schutzkonzept Kooperationen zwischen den einzelnen Organisationen, Institutionen und Disziplinen. Das beinhaltet neben der Zusammenarbeit innerhalb des Gesundheitswesens auch die Kooperation weit über die Professionsgrenzen hinaus, beispielsweise mit der Kinder- und Jugendhilfe, den familiennah tätigen Sozialleistungsträgern, der Staatsanwaltschaft und der Polizei.

In unserer vierten Thüringer Kinderschutzkonferenz soll der Schwerpunkt daher auf den interdisziplinären Austausch gelegt werden. Ausgewiesene Experten auf dem Gebiet des Kinderschutzes werden Beiträge aus der Medizin, der Sozialen Arbeit, aus der Psychologie und der Soziologie mit Blick auf den Kinderschutz halten. Wir können gespannt sein auf fach- und institutionsübergreifende Beiträge, Diskussionen und Workshops.

Wir laden Sie herzlich ein, an diesem geplanten Erfahrungsaustausch aktiv teilzunehmen.

Prof. Dr. med. Felicitas Eckoldt
Direktorin der Klinik für Kinderchirurgie des Universitätsklinikums Jena

Dr. med. Carsten Wurst
Vorsitzender AG „Gewalt gegen Kinder“ der Landesärztekammer Thüringen

Registrierung

Die Teilnahme ist begrenzt.
Anmeldung per Fax an 03641 9-322702
oder
TAKS, Klinik für Kinderchirurgie
Am Klinikum 1
07747 Jena
Gebühr: 20,00 Euro - Anmeldung bis 14.09.2016
(Vorort Anmeldung von 07:30 – 08:15 Uhr möglich – 25 €)

Kontakt

Veranstaltungsort:
Universitätsklinikum Jena
Hörsaal 2
Am Klinikum 1
07747 Jena

Ansprechpartner:
Frau Oetter
Koordinatorin TAKS, wissenschaftl. Mitarbeiterin
Tel.: 03641 9-322716

Weitere Programminformationen finden Sie im nachfolgenden PDF-Dokument:


Flyer 4. Thüringer Kinderschutzkonferenz.pdfFlyer 4. Thüringer Kinderschutzkonferenz.pdf