Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Medizinische Fortbildungstage
http://medizinische-fortbildungstage.org" title="Link zu: Medizinische Fortbildungstage" target="_blank">
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Änderung der Richtlinie „Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnheilkunde“

Zum 1. September 2012 trat die Aktualisierung der Richtlinie „Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin vom 22. Dezember 2005“ in Kraft.

Neu eingeführt wurden Fachkunde-Anerkennungen für die Computertomographie des Schädels, die Digitale Volumentomographie (DVT) außerhalb der Zahnheilkunde, die Knochendichtemessung sowie die Röntgendiagnostik für Personen mit der Fachkunde für "offene radioaktive Stoffe". Weiterhin kam es zu Änderungen bei der Mindestzeit für den Erwerb der Sachkunde im Gesamtbereich der Röntgendiagnostik einschl. CT, die von 42 auf 36 Monate reduziert wird. Dagegen hat sich die Kurslänge der Spezialkurse „Computertomographie“ und „Interventionsradiologie“ von vier auf acht Stunden verlängert.

Wer bereits vor dem Inkrafttreten der Richtlinie mit dem Erwerb der Sachkunde für ein Anwendungsgebiet begonnen hat, kann diesen Erwerb nach den bis dahin geltenden Regelungen bis zum 31. August 2017 beenden.
Weitere Informationen zur Änderungen der Richtlinie finden Sie auf unserer Internetseite unter Arzt/Weiterbildung/Fachkunden/Strahlenschutz nach Röntgenverordnung.

weiterführende Inhalte im Bereich Änderung der Richtlinie „Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnheilkunde“