Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

An alle Weiterbildungsleiter Visceralchirurgie

Am 1. September 2011 ist eine neue Weiterbildungsordnung für die Landesärztekammer Thüringen (WBO) 2011 in Kraft getreten.

Die Weiterbildung zum Facharzt für Visceralchirurgie ist inhaltlich geändert und als Facharztweiterbildung Viszeralchirurgie bestätigt worden. Diese Veränderungen beziehen sich u.a. auf die Erlangung von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten beispielsweise in der Leber-, Magen- und Pankreaschirurgie sowie in der Koloskopie.

Gleichzeitig wurde die neue Zusatz-Weiterbildung Spezielle Viszeralchirurgie eingeführt. Diese Zusatz-Weiterbildung fordert u.a. gleichfalls die Erlangung von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten beispielsweise in der Leber-, Magen- und Pankreaschirurgie sowie in der Koloskopie.

Die entsprechenden Richtzahlen zum Inhalt der Weiterbildung hat der Vorstand der Landesärztekammer Thüringen in seiner Sitzung am 16. November 2011 bestätigt. Diese sind auf der Homepage der Landesärztekammer Thüringen einsehbar (www.laek-thueringen.de, Downloads, Weiterbildung, Richtlinien 2011).

Aufgrund dieser veränderten Leistungsanforderungen empfiehlt sich gegebenenfalls die Überarbeitung Ihrer bestehenden persönlichen Ermächtigung zur Weiterbildung Visceralchirurgie. Ansprechpartnerin: Kathrin Broßeit (Tel. 03641 614-123).

Weiterhin besteht die Möglichkeit, den Antrag auf Erteilung einer persönlichen Ermächtigung zur Weiterbildung in der Zusatz-Weiterbildung Spezielle Viszeralchirurgie zu stellen. Ansprechpartnerin für die entsprechenden Antragsunterlagen: Elisa Meinhardt (Tel. 03641 614-124)