Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Seitenfunktionen
Link markieren und mit ''Strg+C'' in die Zwischenablage kopieren.
Ärzteblatt Thüringen

Aufklärung bei Routineimpfungen bei Kindern

Das OLG Köln hat mit Beschluss von 09.10.2013 (Az. 5 U 746/13) entschieden, dass es bei Routineimpfungen bei Kindern ausreichend ist, wenn ein Elternteil - trotz des gemeinsamen Sorgerechts beider Eltern - durch Aushändigung einer Informationsbroschüre über Impfrisiken aufgeklärt wird und anschließend der Routineimpfung zustimmt. Sofern ihm keine entgegenstehenden Umstände bekannt sind, darf der Arzt den mit dem Kind erschienenen Elternteil als ermächtigt ansehen, die Einwilligung in die ärztliche Behandlung für den abwesenden Elternteil mit zu erteilen. Wesentlich sei nur, dass den Eltern eine Grundaufklärung über die möglichen nachteiligen Folgen der Impfung zuteil wurde. Das Gericht sah vorliegend die quittierte in Empfangnahme der Informationsbroschüre und die damit gegebene Möglichkeit, begleitend Fragen zu stellen, dafür als ausreichend an.