Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Broschüre über Individuelle Gesundheitsleistungen fürs Wartezimmer

Redaktion: Ulrike Schramm-Häder
Datum: 08/26/2008 04:18:26 PM

Broschüre über Individuelle Gesundheitsleistungen fürs Wartezimmer: Ärztekammer will vertrauensvolles Arzt-Patienten-Verhältnis beim „IGeLn“

Der Vorstand der Landesärztekammer Thüringen gibt eine Patienten-Informationsbroschüre heraus, die darüber Auskunft gibt, was Patienten beim Thema “IGeLn” beachten sollten. Bei den Individuellen Gesundheitsleistungen, kurz „IGeL“, handelt es sich um medizinische Maßnahmen, die nicht von der Gesetzlichen Krankenkasse bezahlt werden, aber im Einzelfall empfehlenswert oder sogar medizinisch erforderlich sein können.
Mit der Broschüre, die zum Auslegen in den Praxisräumen gedacht ist, soll die Beratung zu den Individuellen Gesundheitsleistungen versachlicht und ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Arzt und Patient unterstützt werden. Für den Vorstand steht die unaufdringliche und sachliche Beratung der Patienten gerade bei den Individuellen Gesundheitsleistungen im Vordergrund, da Ärztinnen und Ärzte keine Händler und Kaufleute sind, sondern Helfer und Heiler.





Die Patienten-Broschüre „Individuelle Gesundheitsleistungen – was Sie über IGeL wissen sollten“ der Landesärztekammer Thüringen gibt Antworten auf Fragen wie „Warum trägt meine Krankenkasse die Kosten für IGeL nicht?“, „Welche Leistungen sind empfehlenswert?“ oder „Habe ich eine nachvollziehbare Rechnung erhalten?“

Die Broschüre kann bei der Beratungsstelle der Landesärztekammer Thüringen kostenlos bestellt werden. Ansprechpartnerin: Simone Seiler (03641/614114)

weiterführende Inhalte im Bereich Broschüre über Individuelle Gesundheitsleistungen fürs Wartezimmer