Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Medizinische Fortbildungstage
http://medizinische-fortbildungstage.org" title="Link zu: Medizinische Fortbildungstage" target="_blank">
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Dr-Ludwig-Pfeiffer-Medaille

Redaktion: Dr. Ulrike Schramm-Häder
Datum: 04/04/2007
Ärztewoche Thüringen - Pfeiffer-Medaille posthum für Professor Dr. Eggert Beleites
Am Freitag, dem 30. März 2007, ist zum Abendempfang der Ärztewoche Thüringen die Dr.- Ludwig-Pfeiffer-Medaille posthum an Professor Dr. Eggert Beleites verliehen worden. In seiner Laudatio würdigte Vizepräsident Dr. Mathias Wesser Professor Beleites als Pionier der ärztlichen Selbstverwaltung in Thüringen, der in den langen Jahren seiner Präsidentschaft von 1990 bis zu seinem Tod am 27. Dezember 2006 stets den Ausgleich innerhalb der Ärzteschaft gesucht hat. Wesser sagte dazu : „wohl kaum ein anderer hat die Dr-Ludwig-Pfeiffer-Medaille so verdient wie Eggert Beleites, langjähriger Kammerpräsident der Landesärztekammer Thüringen sowie Professor und Direktor der Hals-Nasen-Ohren-Klinik des Universitätsklinikums Jena. Die Gründe der Verleihung zu benennen, hieße fast „Eulen nach Athen tragen“. Wir alle haben mit ihm … lange in der ärztlichen Selbstverwaltung zusammengearbeitet und natürlich auch die Ärztewoche regelmäßig bestritten.

Daß Eggert Beleites die Dr.-Ludwig-Pfeiffer-Medaille erst jetzt – posthum – erhält, ist vor allem dem Umstand geschuldet, daß sie in erster Linie sein Kind war.

Seit 1997 wird die Dr.- Ludwig- Pfeiffer- Medaille für besondere Verdienste um das Ansehen der Ärzteschaft in Thüringen verliehen. Der Namensgeber der Medaille war im 19. Jahrhundert in Weimar als Praktischer Arzt tätig und engagierte sich herausragend für die ärztliche Vereins- und Standesbewegung. So entwarf Pfeiffer die Statuten des Allgemeinen ärztlichen Vereins Thüringen.