Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Medizinische Fortbildungstage
http://medizinische-fortbildungstage.org" title="Link zu: Medizinische Fortbildungstage" target="_blank">
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Gründung der Thüringer Beratungskommission zur Qualitätssicherung in der Substitution

Gründung der Thüringer Beratungskommission zur Qualitätssicherung in der Substitution

In den von der Bundesärztekammer novellierten Richtlinien zur Durchführung der substitutionsgestützten Behandlung Opiatabhängiger vom 19. Februar 2010 wurden die Landesärztekammern mit der Einrichtung von Beratungskommissionen betraut. Deren Kernaufgaben sind insbesondere:

    - Beratung von substituierenden Ärzten in allen Aspekten und Problemen der substitutionsgestützten Behandlung,

    - Beratung von substituierenden Ärzten, die im Rahmen einer Konsiliar- oder Vertreterregelung tätig sind und denen eine Kontaktaufnahme mit dem originär substituierenden Arzt nicht möglich ist,

    - Festlegung von Kriterien zur Qualitätssicherung der substitutionsgestützten Behandlung und deren Überprüfungen,

    - Sicherstellung einer qualifizierten zweijährigen Zweitbegutachtung von Patienten, die mit Diamorphin substituiert werden.
Konkrete Fragen der Ausgestaltung ihrer Tätigkeit werden momentan erarbeitet.

Die Beratungskommission in Thüringen setzt sich bislang aus drei in der Sucht- und Substitutionsbehandlung erfahrenen Ärzten zusammen, welche im Juni 2010 vom Vorstand der Landesärztekammer Thüringen bestätigt worden sind. Vertreter des
Drogenhilfesystems oder andere Experten können beratend hinzugezogen werden. Angestrebt wird zudem eine Zusammenarbeit mit der Qualitätssicherungskommission der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen.

Eine Kontaktaufnahme mit der Beratungskommission ist über die Landesärztekammer Thüringen (per E-Mail über Weiterbildung oder per Telefon mit Yvonne Brunnckow unter 03641 614 122) möglich.

weiterführende Inhalte im Bereich Gründung der Thüringer Beratungskommission zur Qualitätssicherung in der Substitution