Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Hinweise für Hochwasserbetroffene zum Umgang mit beschädigten Patientenunterlagen

Entsorgung kann nur letzte Maßnahme sein!

Die Landesärztekammer Thüringen erreichen Anfragen, ob und wie durch Hochwasser beschädigte Patientenunterlagen vernichtet werden können.

  1. Der Arzt hat eine Schadenminderungspflicht. Es sollte daher unbedingt geprüft werden, welche Patientenunterlagen weiter aufbewahrt bzw. nach entsprechender Trocknung weiter aufbewahrt werden können.
  2. Eine Entsorgung aufbewahrungspflichtiger Unterlagen kommt nur für Dokumente infrage, bei denen objektiv keine Verwendung mehr möglich ist.
  3. Müssen Patientenunterlagen tatsächlich der Vernichtung zugeführt werden, so sollten Sie dies vorher unter Zeugen dokumentieren, ggf. sind auch entsprechende Fotos hilfreich. Auch die Haftpflichtversicherung sollte informiert und um Bestätigung gebeten werden.
  4. In Thüringen bietet die Kassenärztliche Vereinigung die Möglichkeit an, trockene Patientenunterlagen einer ordnungsgemäßen Vernichtung zuzuführen. (Beratungsservice/Vernichtung von Patientenunterlagen)

weiterführende Inhalte im Bereich Hinweise für Hochwasserbetroffene zum Umgang mit beschädigten Patientenunterlagen