Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Position des Hartmannbundes gegen die Absenkung der Arzthonorare

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Ihnen ist sicher das Ansinnen des GKV-Spitzenverbandes bekannt geworden, mit Hilfe einer von den Krankenkassen in Auftrag gegebenen Studie die Arzthonorare im GKV-Bereich durch eine Absenkung des Punktwertes zu reduzieren. Es soll um Milliarden gehen! Ein Umsatzverlust von bis zu 15 Prozent steht im Raum. Logischerweise sind die Honorarverhandlungen mit der KBV an dieser Stelle gescheitert, der erweiterte Bewertungsausschuss als Schiedsstelle ist angerufen.

Die ärztlichen Berufsverbände, voran der Hartmannbund, aber auch die KVen haben sich zu der Provokation der gesetzlichen Krankenkassen positioniert. Aber der Punkt ist erreicht, wo wir als Kassenärzte uns bereit machen müssen, auch wieder durch Kampfmaßnahmen in den Praxen und andere Protestformen vor Ort und in Berlin auf unsere Position aufmerksam zu machen.

Es geht um die Arbeitsfähigkeit unserer Praxen,
es geht um die Sicherstellung der vertragsärztlichen Versorgung,
es geht um die Betreuung unserer Patienten,
es geht um angemessenes Honorar für unsere Arbeit.

Stellen wir uns vor, eine solch unglaubliche Provokation geschähe im Bereich der Tarifverhandlungen irgendeiner Gewerkschaft mit einem Arbeitgeberverband. Es gäbe sofort unbefristete Streiks, die Hölle wäre los!

Wenn wir uns jetzt nicht wehren, werden wir zu willenlosen Werkzeugen der Kassen.

Deshalb unsere Bitte:


1.Am 1. September findet in Berlin eine KBV-Sonderversammlung am Herbert-Lewin-Platz statt. Geladen sind auch die Mitglieder der Vertreterversammlungen der Landes-KVen. Sprechen Sie bitte mit Ihrem KV-Vertreter und machen Sie auf Ihre Sorgen und Nöte aufmerksam. Geben Sie ihm Rückhalt und Unterstützung bei der Vertretung unserer Interessen. Der EBM war mit 5,1 Cent Punktwert konzipiert und betriebswirtschaftlich berechnet und begründet. Dort müssen wir hin, zuzüglich Inflationsausgleich für die letzten Jahre!
2.Machen Sie sich bereit, auch selbst mit uns für gerechte Honorare zu kämpfen! Wenn die Kassen auch nur ansatzweise mit ihren Forderungen durchkommen , „brennt die Luft“!


Wir grüßen Sie ganz herzlich und hoffen auf Ihre Reaktion!


gez. Dr. med. Rolf-Christian Hänse gez. Dr. med. Jörg Müller
Vorsitzender 1. Stellvertreter

weiterführende Inhalte im Bereich Position des Hartmannbundes gegen die Absenkung der Arzthonorare