Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Presse-Information

Auszeichnung für Thüringer Ärzte – Dr. Ludwig Pfeiffer Medaille für Dr. Andreas Jordan und Professor Dr. Norbert Presselt

Der Jenaer Augenarzt, Dr. Andreas Jordan, und der langjährige Ärztliche Direktor der Zentralklinik Bad Berka, Professor Dr. Nobert Presselt, sind mit der Dr. Ludwig Pfeiffer Medaille ausgezeichnet worden. Mit ihr werden auf Beschluss des Vorstandes der Landesärztekammer Thüringen Persönlichkeiten gewürdigt, die sich besondere Verdienste um das Ansehen der Ärzteschaft in Thüringen erworben haben.

Mit Dr. Andreas Jordan ist ein Arzt geehrt worden, der sich herausragende Verdienste um die ärztliche Selbstverwaltung und Freiberuflichkeit in Thüringen erworben hat. Neben seiner langjährigen und erfolgreichen Tätigkeit als niedergelassener Augenarzt gehört Dr. Jordan zu den Pionieren der ärztlichen Selbstverwaltung in Thüringen. Er engagierte sich unmittelbar nach dem politischen Umbruch 1989 in einem ärztlichen Kreisverband in Jena, der mit zur Keimzelle für die Entstehung von Kassenärztlicher Vereinigung und Landesärztekammer in Thüringen wurde. In beiden Institutionen ist Dr. Jordan bis heute noch aktiv. In der Landesärztekammer ist er engagiertes Mitglied der Kammerversammlung, des Parlamentes aller Thüringer Ärztinnen und Ärzte. Darüber hinaus ist er Vorsitzender des Finanz- und Fürsorgeausschusses und Stellvertreter der Landesärztekammer in der Finanzkommission der Bundesärztekammer.
In der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen gehört Andreas Jordan zu den Gründungsmitgliedern. Von 1993 bis 2000 war er Mitglied im Vorstand der KV und seit 2001 ist er Vorsitzender der Vertreterversammlung und damit eine wichtige Stimme der politischen Willensbildung der ärztlichen und psychotherapeutischen Basis.
Neben diesen Funktionen in den Gremien der ärztlichen Selbstverwaltung ist Dr. Jordan Landesvorsitzender Thüringen des Berufsverbandes der Augenärzte.

Professor Dr. Norbert Presselt ist für seine herausragende, vorbildhafte Tätigkeit als Arzt und Fachvertreter für eine hochwertige gesundheitliche Versorgung in Thüringen geehrt worden. Professor Presselt wurde 1992 Chefarzt für Thorax- und Gefäßchirurgie an der Zentralklinik Bad Berka, eine Position, die er bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 2015 innehatte. Darüber hinaus bekleidete er die Funktion des Ärztlichen Direktors am Klinikum. In dieser Zeit hat er sowohl die bauliche als auch inhaltliche Erweiterung der Klinik vorangetrieben und verantwortet. Dazu gehörte auch, dass Bad Berka 2011 Akademisches Lehrkrankenhaus der Friedrich-Schiller-Universität Jena wurde. Gleichfalls engagierte sich Professor Presselt für den beruflichen Nachwuchs und er war herausragend für sein Fachgebiet engagiert. So ist er von 1999 bis 2001 Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie, von 2001 bis 2003 deren Präsident und 2006 Tagungspräsident der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie gewesen.
Als Mitglied der Weiterbildungskommission der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie hat Professor Presselt das sogenannte „Säulenmodell“ für die Gebiete der Chirurgie mit erarbeitet. Ebenso war er maßgeblich an der Entwicklung des Zertifizierungsverfahrens der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie „Kompetenzzentrum Thoraxchirurgie“ beteiligt und gehörte als Ärztlicher Direktor zu den Gründungsmitgliedern des „medical boards“ der Rhön-Kliniken. Darüber hinaus hat sich Professor Presselt als Prüfer und Fachberater in der Landesärztekammer engagiert.

Die Dr. Ludwig Pfeiffer Medaille wird seit 1997 von der Landesärztekammer Thüringen verliehen. Der Namensgeber der Medaille war in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Arzt in Weimar und hat sich für standespolitische Belange der Ärzteschaft engagiert. So ist er Gründer des Allgemeinen ärztlichen Vereins in Thüringen gewesen.

Pressesprecherin: Dr. Ulrike Schramm-Häder (03641 614 - 103)