Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Medizinische Fortbildungstage
http://medizinische-fortbildungstage.org" title="Link zu: Medizinische Fortbildungstage" target="_blank">
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Presse-Information

Gemeinsame Presse-Einladung
Landesärztekammer Thüringen
Kassenärztliche Vereinigung Thüringen

Jena, Weimar, 1. Juni 2017

Einladung zur berufspolitischen Presse-Konferenz

Thema:

Schöne neue Welt – Chancen und Risiken der Digitalisierung in der Medizin: eine Standortbestimmung ärztlicher Verbände und Körperschaften in Thüringen.

Erfurt, Kaisersaal am 7. Juni 2017, 9:30 Uhr, Salon Bach

Einer guten Tradition folgend findet jährlich im Frühsommer zur Eröffnung der Medizinischen Fortbildungstage Thüringen (7. bis zum 9. Juni in Erfurt im Kaisersaal) eine berufspolitische Presse-Konferenz der Veranstalter und Partner statt. In diesem Jahr steht mit dem Schlagwort „Digitalisierung“ ein eigentlich schon lange aktuelles Thema auf dem Programm, das für alle Ärztinnen und Ärzte in der Niederlassung und im Krankenhaus, aber auch für Patientinnen und Patienten Änderungen im Berufs- und Behandlungsalltag mit sich bringen wird. Neben einigen grundsätzlichen Fragen, so nach dem beispielsweise in der Berufs-Ordnung für Ärztinnen und Ärzte enthaltenen Fernbehandlungsverbot, werden einige konkrete telemedizinische Projekte vorgestellt und hinsichtlich Chancen und Risiken abgeklopft.
An der Presse-Konferenz nehmen teil:

Dr. Annette Rommel, 1. Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen, Hausärztin in Mechterstädt,
Dr. Ellen Lundershausen, Präsidentin der Landesärztekammer Thüringen, HNO-Ärztin in Erfurt,
Dr. Frank Lange, Vorsitzender des Landesverbandes Thüringen der Leitenden Krankenhausärzte e.V., Chefarzt Hämatologie und Onkologie, Hufeland Klinikum Mühlhausen

Darüber hinaus wird der Tagungspräsident der Medizinischen Fortbildungstage, Professor Dr. Heiko Wunderlich, zu Beginn der Presse-Konferenz kurz das Kongressprogramm vorstellen.


Ansprechpartner: Dr. Ulrike Schramm-Häder
Pressesprecherin der Landesärztekammer (03641 614 - 103)


Zu den Medizinischen Fortbildungstagen

Die Medizinischen Fortbildungstage Thüringen sind der größte interdisziplinäre Fortbildungskongress in unserem Bundesland. Vom 7. bis zum 9. Juni erwarten Landesärztekammer und Kassenärztliche Vereinigung in Partnerschaft mit dem Landesverband Thüringen der Leitenden Krankenhausärzte etwa 1.000 bis 1.200 Gäste in Erfurt im Kaisersaal. Dann stehen für Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte, Medizinische Fachangestellte und Medizinisch Technische Assistentinnen/en (MTA) wieder drei Tage intensive, sponsorenfreie Fortbildung auf dem Programm. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr Medizin im digitalen Zeitalter. Darüber hinaus reichen die Themen des Kongresses von Hygiene über Impfen, Rechts- bis zur Verkehrsmedizin. Ergänzt wird das Programm um die Pflegetagung, ein AZUBI-Tag für künftige Medizinische Fachangestellte oder auch ein „Youngster-Seminar“ für junge Ärzte in Weiterbildung, in dem Fallbeispiele aus dem Berufsalltag diskutiert werden.