Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Medizinische Fortbildungstage
http://medizinische-fortbildungstage.org" title="Link zu: Medizinische Fortbildungstage" target="_blank">
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Presse-Information der Landesärztekammer Thüringen

Jena, Weimar 21. März 2011


Ärztewoche Thüringen in Weimar - Bevölkerungsveranstaltung zu Krankheiten durch Haustiere

Vom 25. bis zum 26. März 2011 findet in Weimar die Ärztewoche Thüringen statt. Der gemeinsame Fortbildungskongress von Landesärztekammer, Kassenärztlicher Vereinigung und dem Verband Leitender Krankenhausärzte Thüringen widmet sich unter dem Titel: "Vom Symptom zur Diagnose" in der Plenarveranstaltung am Sonnabend den Leitsymptomen wie Kopfschmerz, Schwindel oder Gelenkschwellungen.

Kurse und Seminare u. a. zum Impfen, zur Diabetes, zur Arzneimittelsicherheit, zur Ernährung oder zur Schweigepflicht ergänzen das Programm ebenso wie eine Veranstaltung für Ärzte in Weiterbildung, die sich mit den Fragen Arzt und Industrie, der Arzt als Gutachter oder den Grundregeln der Arzt-Patienten-Kommunikation befasst.

Die Ärztewoche Thüringen ist der größte interdisziplinäre medizinische Fort- und Weiterbildungskongress in unserem Bundesland. Erwartet werden etwa 1000 Teilnehmer. Ergänzt wird das Programm für Ärzte durch eine Tagung zur Pflege von jung bis alt und einen Fortbildungstag für Medizinische Fachangestellte in der Ausbildung (Arzthelferinnen).

Begleitet wird der Fortbildungskongress von einer Fach- und Industriemesse, der Tagung von Berufsverbänden und dem Konzert des Ärzteorchesters.

Traditionell wendet sich eine Veranstaltung der Ärztewoche an die Bevölkerung. In diesem Jahr stehen durch Haustiere übertragene Erkrankungen im Mittelpunkt. Am Sonnabend, 26. März, informieren im Seminargebäude der Weimarhalle Tierärzte zu der Frage "Kann ich durch mein Tier krank werden?" über Infektionsrisiken durch beliebte Haustiere wie Ziervögel, Hunde oder Katzen, aber auch durch die im Trend liegenden exotischen Tiere.


Pressesprecherin Landesärztekammer:

Dr. Ulrike Schramm-Häder (03641/614103)

Pressesprecherin Weimarhalle: Uta Kühne (03643/745805)