Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Medizinische Fortbildungstage
http://medizinische-fortbildungstage.org" title="Link zu: Medizinische Fortbildungstage" target="_blank">
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Presse-Information der Landesärztekammer Thüringen

Ärztekammer pro Organspende – Fortbildung in Jena

Heute treffen sich für drei Tage 60 Transplantationsverantwortliche aus Kliniken Thüringens, Sachsens und Sachsen-Anhalts in der Landesärztekammer Thüringen in Jena zur Fortbildung. Transplantationsverantwortliche fördern die Organspende, indem sie als Ansprechpartner in den Kliniken zu allen diesbezüglichen Fragen zur Verfügung stehen.

Veranstaltet wird die Fortbildung federführend von der Landesärztekammer Thüringen gemeinsam mit der Deutschen Stiftung Organtransplantation Region Ost (Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt), den weiteren Ärztekammern und dem Universitätsklinikum Jena.

Zum Programm gehören unter anderem neben einer Bestandsaufnahme zur Situation der Organspende, rechtliche Grundlagen, Hirntoddiagnostik, aber auch praktische Fragen der Organentnahme ebenso wie die Diskussion ethischer Probleme. Die Fortbildung soll dazu beitragen, in den Krankenhäusern die Abläufe beim Organspendeprozess zu verbessern und Handlungssicherheit in diesem intensivmedizinisch und emotional anspruchsvollen Feld zu vermitteln. Ziel ist, die Situation der Organspende in der Region Ost weiter zu verbessern.

Im Jahr 2009 sind in der Region Ost 159 Organe gespendet worden. Speziell in Thüringen waren es 45, so daß mit 19,9 Spendern pro Millionen Einwohner im Verhältnis zu Sachsen (16,5 pro Millionen Einwohner) und Sachsen-Anhalt (19,0) das beste Ergebnis erzielt worden ist. Die Kluft zwischen gespendeten Organen und dem Bedarf besteht jedoch weiterhin. Momentan warten 12000 Menschen in Deutschland auf ein Organ.