Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

PM05022002

Sprunghafter Anstieg der Schlichtungsfälle in Thüringen - Zahl der Behandlungsfehler hat abgenommen!

Sprunghafter Anstieg der Schlichtungsfälle in Thüringen - Zahl der Behandlungsfehler hat abgenommen!
Die Zahl der bei der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen gestellten Thüringer Anträge ist im letzten Jahr sprunghaft auf 398 gestiegen. Im Jahr davor lag sie noch bei 323. Das heißt aber nicht, daß die Zahl der Behandlungsfehler in Thüringen zugenommen hat. Diese ist im Vergleich zum Vorjahr mit 92 anerkannten schadenersatzpflichtigen Behandlungsfehlern auf 77 gesunken!
Der Präsident der Landesärztekammer Thüringen Professor Eggert Beleites sieht in der Zunahme der Schlichtungsverfahren vor allem ein Indiz dafür, daß die Patienten immer besser informiert, auch selbstbewußter in Gesundheitsfragen sind, so daß sie sensibler beim Verdacht auf erfolglose, zumindest nicht den Vorstellungen entsprechende Therapie oder Diagnostik reagieren.
Beleites: "Jedoch ist ein ausbleibender Behandlungserfolg noch kein Behandlungsfehler."
Der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen mit Sitz in Hannover gehören neun Ärztekammern, darunter auch die Thüringer, an. Sie tritt bei Streitigkeiten zwischen Ärzten und Patienten ein, denen Schadenersatzansprüche wegen möglicher fehlerhafter Behandlung zugrunde liegen.