Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

PM 16-05-03

Hohe Auszeichnung für den Gründer des Fritz-Lickint-Institutes für Nikotinforschung und Raucherentwöhnung - Professor Dr. med. Knut-Olaf Hausteins Engagement für ärztliche Fortbildung gewürdigt
Hohe Auszeichnung für den Gründer des Fritz-Lickint-Institutes für Nikotinforschung und Raucherentwöhnung - Professor Dr. med. Knut-Olaf Hausteins Engagement für ärztliche Fortbildung gewürdigt

Aus Anlaß der von Professor Dr. med. Knut-Olaf Haustein ausgerichteten 6. Deutschen Nikotinkonferenz am 16.05.2003 wird Professor Haustein die Ernst-von-Bergmann-Plakette vom Präsidenten der Landesärztekammer Thüringen, Professor Dr. med. Eggert Beleites, überreicht. Die Konferenz beginnt am 16.05.2003 um 9:15 Uhr im Radisson Hotel in Erfurt.

Die Ernst-von-Bergmann-Plakette wird seit 1962 von der Bundesärztekammer für außerordentliche Verdienste um die berufliche Fort- und Weiterbildung der Ärzteschaft verliehen. Der 68jährige Pionier der Raucherentwöhnung ist durch sein vielfältiges Engagement als klinischer Pharmakologe, als Berufspolitiker und als Bürger in unserem Bundesland und weit darüber hinaus bekannt.
Große Verdienste hat sich Professor Haustein um die Weiter- und Fortbildung der Thüringer Ärzteschaft erworben. Langjährig hat er in der ärztlichen Fortbildung für die Durchsetzung einer rationalen Arzneimitteltherapie gekämpft. Er gehört zu den Hauptreferenten der Thüringer Fortbildungsakademie der Ärzteschaft für die Bereiche Pharmakotherapie und Suchtmedizin. Gleichfalls wurde er als unermüdlicher Beiträger im Ärzteblatt Thüringen zu pharmakologischen Fragestellungen wie zur Raucherentwöhnung aktiv.
Für die Fort- und Weiterbildung von Ärzten ist Knut-Olaf Haustein auch als Buchautor hervorgetreten. Erwähnt sei hier sein Standardwerk zur Tabakabhängigkeit, das Ursachen, Folgen und Behandlungsmöglichkeiten derselben nachgeht und zugleich Konsequenzen für Politik und Gesellschaft aufzeigt. Mittlerweile ist das Werk ins Englische übersetzt.

Die Thüringer Ärzteschaft dankt Professor Dr. med. Knut-Olaf Haustein für seine herausragenden Leistungen um hohe Qualität in der ärztlichen Fort- und Weiterbildung und beglückwünscht ihn zu dieser bundesweit anerkannten hohen Auszeichnung.