Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Medizinische Fortbildungstage
http://medizinische-fortbildungstage.org" title="Link zu: Medizinische Fortbildungstage" target="_blank">
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Erfahrungsaustausch Chirurgen

Redaktion: Dr. med. Annette Braunsdorf
Datum: 12/08/2006
Erfahrungsaustausch der Weiterbilder und Prüfer des Gebietes Chirurgie am 14.11.2006 in der Landesärztekammer Thüringen
Am 14.11.2006 fand ein Erfahrungsaustausch der Weiterbilder und Prüfer des Gebietes Chirurgie in der Geschäftsstelle der Landesärztekammer Thüringen statt.
Die Veranstaltung entstand auf Einladung des Vorsitzenden des BDC,Landesverband Thüringen, Dr. Bickel, sowie der Landesärztekammer unter Mitwirkung der Thüringer Gesellschaft für Chirurgie. Zu Beginn der Veranstaltung erläuterte Dr. Ansorg, Geschäftsführer des BDC mit Sitz in Berlin, aktuelle Probleme der chirurgischen Weiterbildung. Im weiteren wurde eine Umfrage zur Zufriedenheit der chirurgischen Weiterbildungsassistenten vorgestellt und diskutiert. Herr Menzel, Vorsitzender des Weiterbildungsausschusses sprach über die chirurgischen Weiterbildungsstrukturen in Thüringen. Seitens der Geschäftsstelle der Landesärztekammer Thüringen wurden u. a. Erhebungen zur Absicherung der Weiterbildung in Thüringen, den durchgeführten Prüfungen und ableitbaren Erfahrungen dargestellt.

In der Diskussion kristallisierte sich heraus, daß ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch der Weiterbilder und Prüfer gemeinsam mit der Landesärztekammer Thüringen sinnvoll ist und im Jahr 2007 erneut durchgeführt werden soll.

Als Ergebnisse dieser Veranstaltung erfolgte die Empfehlung an die Weiterbildungsleiter und Weiterbildungsassistenten, die von der Landesärztekammer Thüringen erstellten und in dieser Homepage veröffentlichten Logbücher zum Nachweis der Weiterbildung zu verwenden. Damit kann die Weiterbildung nachweisbarer und strukturierter durchgeführt werden und die damit verbundenen regelmäßigen Kontrollen durch den Weiterbildungsleiter führen zu einer höheren Qualität der Weiterbildung im Gebiet Chirurgie.
Darüberhinaus werden Prüfungskomplexe von den jeweiligen Fachgesellschaften erstellt und empfohlen. Dies schafft die Voraussetzung Facharztprüfungen zu standardisieren und somit besser vergleichen zu können.
Abschließend dankte Dr. Bickel allen Weiterbildungsleitern für ihr Engagement und forderte sie auf, sich weiterhin aktiv in den Prozeß der Gewinnung chirurgischen Nachwuchses einzubringen, um auch zukünftig das Gebiet Chirurgie mit hochqualifizierten Ärztinnen und Ärzten sicherstellen zu können.

Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Präsentation:
Erfahrungsaustausch Chirurgen.PDF