Sie befinden sich:
Kontakt
Landesärztekammer Thüringen
Im Semmicht 33
07751 Jena
+49 (0)3641 614-0
+49 (0)3641 614-169
Kontakt
Seitenfunktionen
Ärzteblatt Thüringen

Thüringer Berufsgericht

Das Berufsgerichtsverfahren

Es gibt in Thüringen ein Berufsgericht für Heilberufe beim Verwaltungsgericht Meiningen und als zweite Instanz ein Landesberufsgericht für Heilberufe beim Oberverwaltungsgericht Weimar.

Das Berufsgerichtsverfahren ist in den §§ 47 – 84 ThürHeilBG geregelt.

Das Berufsgericht für Heilberufe verhandelt und entscheidet in der Besetzung mit einem Berufsrichter als Vorsitzenden und zwei ehrenamtlichen Richtern. Das Landesberufsgericht für die Heilberufe verhandelt und entscheidet in der Besetzung mit einem Berufsrichter als Vorsitzendem, zwei weiteren Berufsrichtern und zwei ehrenamtlichen Richtern. Die ehrenamtlichen Richter sind Ärzte.

Im berufsgerichtlichen Verfahren kann erkannt werden auf

1.Warnung
2.Verweis,
3.Geldbuße bis zu fünfzigtausend Euro,
4.zeitweilige Entziehung des Wahlrechts,
5.Feststellung der Berufsunwürdigkeit.


Entscheidungen
Schweigepflichtverletzung
Nicht ordnungsgemäße Rechnungserstellung gemäß GOÄ