Presse-Informationen der Landesärztekammer Thüringen

Im Archiv finden Sie unsere Presse-Informationen der vergangenen Monate und Jahre.

« 2022 »

Presse-Information

Jena | 11. Januar 2022

Appell der Landesärztekammer Thüringen: Einrichtungsbezogener Impfpflicht muss allgemeine Impfpflicht folgen

(Jena) Wiederholt hat sich die Landesärztekammer Thüringen für eine Impfpflicht gegen SARS-CoV-2 ausgesprochen. Dabei hat die Landesärztekammer Thüringen die ab März geltende einrichtungsbezogene Impfpflicht grundsätzlich begrüßt. „Diesem ersten Schritt muss nun aber dringend der zweite folgen! Die Einführung der allgemeinen Impfpflicht darf nicht verschoben, sondern muss zügig vorangetrieben werden“, so die Präsidentin der Landesärztekammer Thüringen, Dr. Ellen Lundershausen.

Presse-Information

Jena | 29. November 2021

Impfungen gegen SARS-CoV-2
Vorstand der Landesärztekammer Thüringen geschlossen für Impfpflicht – in der jetzigen Situation zumutbar und legitim

(Jena) Der Vorstand der Landesärztekammer Thüringen hat sich angesichts der dramatischen Entwicklung im Pandemiegeschehen geschlossen für eine SARS-CoV-2-Impfpflicht ausgesprochen. „Wir sind jetzt in einer Situation, in der wir eine Impfpflicht für zumutbar und legitim halten. Aus unserer Sicht gebietet das die Verantwortung eines Jeden für sich selbst und gegen andere“, fasst die Präsidentin der Landesärztekammer Thüringen, Dr. Ellen Lundershausen, die Haltung des Vorstandes zusammen.

 

Presse-Information

Jena | 22. November 2021

Impfen, Impfen, Impfen
Landesärztekammer Thüringen ruft erneut zur Impfung aller Erwachsenen auf – Impfstoffe von Moderna und Biontech sind gute und wirksame Impfstoffe

(Jena) Die Landesärztekammer Thüringen ruft erneut ausdrücklich alle Erwachsenen zum Impfen auf und verweist angesichts der Irritationen vom Wochenende zu den Impfstoffen von Moderna und Biontech darauf, dass es sich in beiden Fällen um hochwirksame und gute Impfstoffe mit ähnlichem Bauprinzip handelt.

Presse-Information

Jena | 19. November 2021

Landesärztekammer begrüßt beschlossenen „Pflegebonus“ und fordert diesen insbesondere für alle, die an der Behandlung und Pflege von COVID-Erkrankten beteiligt sind: Unglaubliche Leistung verdient eine besondere Würdigung

(Jena) Die Landesärztekammer Thüringen begrüßt angesichts der Dramatik der vierten Coronawelle und der starken Belastung von medizinischen Fachkräften – Pflegekräfte und Medizinische Fachangestellte – eine Sonderzahlung für diejenigen, die an der Behandlung und insbesondere Pflege von COVID-Erkrankten beteiligt sind.

Presse-Information

Jena | 12. November 2021

Landesärztekammer Thüringen – Impfen und Einhaltung der AHA-Regeln weiterhin elementare Bausteine im Umgang mit der Corona-Pandemie.

(Jena) Aufgrund der aktuellen und dramatischen Entwicklung der Anzahl der an Corona Erkrankten und der Lage in unseren Krankenhäusern ruft die Landesärztekammer alle Thüringer auf, unbedingt weiterhin auf Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand-Hygiene-Alltagsmaske) zu achten. „Dies ist zwingend notwendig“, sagt die Präsidentin der Landesärztekammer Thüringen, Dr. Ellen Lundershausen.

Presse-Information

Jena | 30. September 2021

Kammerversammlung der Landesärztekammer Thüringen wendet sich gegen zunehmende Gewalt gegen Ärztinnen und Ärzte – Verabschiedung einer Resolution

(Jena) Die Kammerversammlung der Landesärztekammer Thüringen, das Parlament der Thüringer Ärzteschaft, hat in ihrer Sitzung vom 29. September 2021 die Zunahme von Gewalt in den Thüringer Praxen und Kliniken im Kontext der Corona-Pandemie diskutiert und folgende Resolution verabschiedet.

Presse-Information

Jena | 28. September 2021

Mit dem Herbst an den Grippeschutz denken
Impfung gegen Corona ist dennoch möglich

(Jena) Herbstzeit ist nicht nur Erkältungs-, sondern auch Grippezeit. „Deshalb sollte man jetzt an die Grippeschutzimpfung denken“, empfiehlt die Präsidentin der Landesärztekammer den Thüringern. „Gehen Sie aktiv auf Ihre Ärztin bzw. auf Ihren Arzt zu und fragen Sie nach der Impfung gegen die saisonale Influenza“.